Filter schließen
Filtern nach:

Poetische Feinkost

ist der Titel eines fulminanten, literarisch-kulinarischen Abends an dem zwei Nachbarns zusammenfinden. Der Literaturkeller Bremen (das kleinste Theater der Welt) gastiert für einen Abend im 100m entfernten Holtorfs Heimathaven und wird nur von feinen Genüssen aus den Tiefen des ältesten noch erhaltenen Kolonialwarenladens des Landes unterbrochen.

Nächste Termine:

25. April 2019 (19:00 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten) - AUSVERKAUFT

16. Mai 2019 (19:00 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten) - AUSVERKAUFT

13. Juni 2019 (19:00 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten)

NEU, JETZT AUCH IN OLDENBURG

27. Juni 2019 (19:00 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten) - Oldenburg

Holtorfs-Heimathaven-Poetische-Feinkost-Shop

Es war einmal ein Bäcker,
Der prunkte mit seinem Wanst,
Wie du ihn kühn und kecker
Dir schwerlich träumen kannst.
Er hat zum Weibe genommen
Ein würdiges Gegenstück;
Doch sie konnten zusammen nicht kommen
Sie waren viel zu dick.

Frank Wedekind

Der Schauspieler Benedikt Vermeer präsentiert einen berauschenden literarischen Abend mit Wilhelm Busch, Heinrich Heine, Kurt Tucholsky, Eugen Roth, Karl Valentin, der "Carmina burana" u.v.a. zu den Themen "Wein", "Wahrheit" und dem "Kater danach"! Eine humorvoll-dramatische Schlingerfahrt - sehr zum Wohle allerseits!

Ergänzt um kulinarische Genüsse und Anekdoten aus den zahlreichen Schubladen des unter Denkmalschutz stehenden alten Ladens komponieren Benedikt und Sascha ein rasentes Programm rund um das Motto des Heimathaven #dickbetrunkenundglücklich.

Kulinarische Abenteuer:

  • Etienne Cremant rosé
  • Diehl eins zu eins "blanc de noir" vom Merlot mit hausgemachtem Macaron
  • Norklicht
  • Cross Coffee Winterkaffee mit Walnussbrownie aus der Heimathaven Manufaktur

 

ist der Titel eines fulminanten, literarisch-kulinarischen Abends an dem zwei Nachbarns zusammenfinden. Der Literaturkeller Bremen (das kleinste Theater der Welt) gastiert für einen Abend im 100m... mehr erfahren »
Fenster schließen
Poetische Feinkost

ist der Titel eines fulminanten, literarisch-kulinarischen Abends an dem zwei Nachbarns zusammenfinden. Der Literaturkeller Bremen (das kleinste Theater der Welt) gastiert für einen Abend im 100m entfernten Holtorfs Heimathaven und wird nur von feinen Genüssen aus den Tiefen des ältesten noch erhaltenen Kolonialwarenladens des Landes unterbrochen.

Nächste Termine:

25. April 2019 (19:00 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten) - AUSVERKAUFT

16. Mai 2019 (19:00 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten) - AUSVERKAUFT

13. Juni 2019 (19:00 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten)

NEU, JETZT AUCH IN OLDENBURG

27. Juni 2019 (19:00 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten) - Oldenburg

Holtorfs-Heimathaven-Poetische-Feinkost-Shop

Es war einmal ein Bäcker,
Der prunkte mit seinem Wanst,
Wie du ihn kühn und kecker
Dir schwerlich träumen kannst.
Er hat zum Weibe genommen
Ein würdiges Gegenstück;
Doch sie konnten zusammen nicht kommen
Sie waren viel zu dick.

Frank Wedekind

Der Schauspieler Benedikt Vermeer präsentiert einen berauschenden literarischen Abend mit Wilhelm Busch, Heinrich Heine, Kurt Tucholsky, Eugen Roth, Karl Valentin, der "Carmina burana" u.v.a. zu den Themen "Wein", "Wahrheit" und dem "Kater danach"! Eine humorvoll-dramatische Schlingerfahrt - sehr zum Wohle allerseits!

Ergänzt um kulinarische Genüsse und Anekdoten aus den zahlreichen Schubladen des unter Denkmalschutz stehenden alten Ladens komponieren Benedikt und Sascha ein rasentes Programm rund um das Motto des Heimathaven #dickbetrunkenundglücklich.

Kulinarische Abenteuer:

  • Etienne Cremant rosé
  • Diehl eins zu eins "blanc de noir" vom Merlot mit hausgemachtem Macaron
  • Norklicht
  • Cross Coffee Winterkaffee mit Walnussbrownie aus der Heimathaven Manufaktur